Liebet euch untereinander wie ICH euch auf Erden als Jesus geliebt habe ...
Liebet eure Feinde, tut Gutes denen die euch hassen!

Die Zeiten stehen auf Sturm ... alle Zeichen auf Erden deuten darauf hin, darum möchte ich Euch bitten für den Frieden, die Ruhe, Gerechtigkeit und die Liebe in der Welt zu beten, auch für die Opfer von Umweltkatastrophen, und die dabei ausgeschiedenen Seelen.

Viele beten bereits alle 3 Stunden (nach Möglichkeit)

Die Gebetszeiten jeweils um:

24:00, 3:00, 6:00, 9:00, 12:00, 15:00,18:00, 21:00 (Uhr)

bereits ein Gebet täglich hilft schon sehr viel, denn wir verstärken mit unserem Gebet die Gebetskraft ... die Lichtaura um die Erdkugel.

Wichtig für den Erfolg eines Friedensgebetes ist es ..

dass wir selbst in uns den Frieden, die innere Ruhe tragen/haben ... auch  mit der äußeren Welt ... den Mitmenschen.

Vergesen wir auch nicht für die Seelen der Verstorbenen zu beten, sie brauchen dringend unsere Hilfe .. unsere tägliche Fürbitte.

Ohne unsere Fürbitten leiden sie in der Finsternis und kommen nicht weiter, weil ihnen die Kraft und die wahre Erkenntnis dazu fehlt.

Wir alle, weltweit, befinden uns zur Zeit in einer wirtschaftlichen und zwieschenmenschlichen Krise die aus der großen geistigen Not der Menscheit... aus  der geistigen Krise resultiert.

Die Welt verlor die Orientierung, da sie bloß auf den materiellen Säulen aufgebaut wurde, Gott der Schöpfer der Beschützer und Erhalter des Lebens wurde ausgeschlossen. Die materie kann uns aber keinen festen Halt bieten, denn sie ist eine unreine, weil noch unreife Energie.

Eine Atomare Bedrohung wird immer größer und ein Konflikt immer wahrscheinlicher, ein Konflikt der das Leben auf Erden und faßt die gesamte Menschheit in einem Augenblick auslöschen kann. Beten Sie daß es nie passiert, daß die Menschen die Vernunft und Nächstenliebe sollen walten lassen, statt Haß, Neid und Nächstenfeindlichkeit.

Beten wir auch für die Andersgläubigen die unbegründet viel Haß gegen  die Christen hegen und schürren, weil sie die Liebe ... das wahre Wesen Gottes nicht richtig verstanden haben und lassen sich durch Machtbessesene manipulieren und irreführen, weil wahre Liebe kann nicht haßen, kann nicht töten sondern nur lieben.

Ängste und Pessimismus machen sich breit ... man macht sich viele Gedanken um seine Zukunft und sie sind meistens auch noch negativ und pessimistisch.

Doch Gedanken sind schöpferische Kräfte die die Verwirklichung anstreben.

Darum sollen wir nur positiv denken und viel Zuversicht und Vetrauen in unsere Gedanken legen, damit die Zukunft besser sein könnte, denn:

"Nach deinem Glauben wird dir gegeben werden"

Jesus Christus kam in diese Welt für die Schwachen, Kranken und Beürftigen um ihnen zu helfen, wenn sie sich zu IHM bekennen und IHN um Hilfe in ihrer geistigen, oder auch materiellen Not bitten.

Jesus .. der Christus sagte zu uns:

"Kommet alle zu MIR, die ihr mühselig und beladen seid, ICH will euch erquicken"

Eine Verheißung ... ein Angebot dass auch heute noch aktuell ist, wir können Sein Angebot jederzeit in Anspruch nehmen und ER wird uns Hilfe zukommen lassen, vertrauen wir IHM doch, denn SEINE Worte haben immer Gültigkeit und Kraft.

Sprechen sie mit IHM wie Sie mit ihrem Vater sprechen würden, wie ein Kind vertrauensvoll ... ja sprechen Sie mit dem himmlischen Vater in IHM ... sagen Sie IHM was Sie bedrückt, was Sie bewegt, ER wird Sie immer anhören und zu gegebener Zeit, oder sogar gleich eine Antwort geben.


Beten wir auch für die weltweit verfolgten Christen, sie brauchen dringendst unsere Gebetshilfe.

Termine und Infos finden Sie unter:

www.opendoors-de.org

Top

Bertha-Dudde - Offenbarungen für die Endzeit  | kontakt@neuoffenbarungen.de